Anette Hornsteiner ~ Harfe

... Ich begann mit 10 Jahren Harfe zu spielen. Nach mehreren Jugend-Musiziert-Preisen war irgendwann klar, dass ich Harfe studieren würde – zunächst an der Münchner Musikhochschule bis zum Meisterklassendiplom, danach noch in Freiburg in der Solistenklasse von Prof. Ursula Holliger.

2013 begannen die ersten Schülerinnen bei mir mit dem Harfenunterricht, mittlerweile ist meine Klasse stetig gewachsen und füllt einen Nachmittag aus. Mädchen und Jungen, Grundschüler*innen bis hin zu Erwachsenen im Rentenalter, alle finden ihren Platz und erleben, wie viel Freude die Harfe bereitet, beim Spielen genauso wie beim Zuhören!

Die Harfe bietet so viele Möglichkeiten in allen musikalischen Stilrichtungen und kammermusikalischen Besetzungen. Daneben ist sie ein Instrument, das solistisch schon mit wenigen Tönen einfach schön klingt – was will man mehr?

Und denken Sie nur an so prominente Harfenspieler wie Orpheus, König David, Troubadix, Harpo Marx oder den Engel Aloysius…

Mein Leben außerhalb der Musikschule konzentriert sich auf meine eigenen Konzerte als Solistin und Kammermusikerin in verschiedenen Ensembles. Ansonsten kann ich mich aber auch gut beschäftigen mit Büchern, Museen, Spaziergängen an der Isar und verschiedenen Handarbeiten…

Sie unterrichtet:

  • Harfe Harfe

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.